Myranische Meere erschienen

cover_myme_158Wie vom Verlag bestätigt, ist heute, am 16.04.2015, der offizielle Erscheinungstermin der neuesten Spielhilfe zu Myranor. Auf über 220 Seiten werden die Tiefen der Meere, ihre Küsten, Bewohner und die Seefahrt Myranors ausführlich vorgestellt. Eine Übersicht gibt es auf unserer Info-Seite, weitere Einblicke in der Sonderausgabe 15 Jahre Myranor des Uhrwerk Verlages und Bilder der Schiffe hat Melanie Philippi wikiav auf ihrer Deviant Art-Seite.

Uhrwerk! Sonderausgabe zu Myranor-Jubiläum

cover_ausgabe_myr„Bis Ende des Monats“ hieß es und das würde heute auch noch eingehalten. Mit über 120 Seiten Inhalt steht die erste Sonderausgabe des Fanzines vom Uhrwerk Verlag. Neben dem großen Jubiläum des Setting feiert die Memoria Myrana auch ihren zehnten Jahrgang. Wir wünschen viel Spaß mit der Ausgabe!

UPDATE: Eine Rezension zu dem Werk gibt es bei Engors Dereblick.

Alles neu …

Im Winter 2014/15 wurde unsere Seite gehackt und dabei einiges beschädigt. Nun, das Problem wurde behoben und dabei haben wir das alte Joomla aufgegeben und sind zu wordpress gewechselt.

In den nächsten Wochen wird es also hier zugehen wie in einem Bienenschwarm. Fleißige Drohnen werden die liebgewonnenen Inhalte der alten Seite übertragen und dazu auch neue, bisher nicht mögliche Features nutzen.

Neue Infos zu „Die Ewige Mada“

cover_m14001Haben wir vor Kurzem noch schreiben müssen, dass es keine neuen Infos zu dem myranischen Abenteuer M14 „Die Ewige Mada“ im F-ShopF-Shop gibt, kann man dort nun den Klappentext lesen:

Abgeschnitten vom Imperium und dennoch sein stärkstes Bollwerk gegen die Feinde im Westen ist die Magokratie von Xarxaron ein widersprüchliches Land aus beeindruckenden Metropolen und unzugänglicher Bergwildnis, beherrscht von der magisch begabten Optimatenkaste.
Als Agenten versuchen, eine Statue der Mada aus einem Heiligtum zu stehlen, werden die Helden in Pläne verwickelt, deren Ursprünge Jahrtausende zurückreichen und nicht nur Xarxaron, sondern das ganze Imperium erschüttern könnten. In einem Rennen gegen die Zeit müssen sie unwillige Verbündete von einer Bedrohung überzeugen, die niemand wahrhaben will. Schließlich beginnt an Bord eines kleinen Luftschiffes und mit einer zusammengewürfelten Besatzung eine Reise, die zugleich eine Flucht vor gnadenlosen Verfolgern und mächtigen Armeen ist und die Helden durch ganz Xarxaron und darüber hinaus führen wird.
Die ewige Mada ist der erste Band einer Kurzkampagne für Myranor – Das Güldenland, in dem die Helden den Auftakt zu einer epischen Schlacht um das Schicksal Xarxarons und des gesamten Imperiums erleben.

 

Da Abenteuer stammt aus der Feder von Wiki Aventurica Mháire Stritter, mit Beiträgen und Ideen von Wiki Aventurica Nico Mendrek und Wiki Aventurica Stefan Tannert. Einen ersten Eindruck bekommt man in der Vorschau in unserer Ausgabe 31. Angekündigt ist das Werk laut F-Shop für März 2012 (Stand: 31.01.2012). Infos zum Abenteuer >>

Myranor im Boten 151

cover_151_158Im F-Shop Boten 151 gibt es eine Seite zu Myranischen Artefakten. Wiki Aventurica Moritz Mehlem hat sich dabei technomantischen Reise-Artefakten gewidmet, die es erleichtern, wenn man häufig und auch länger auf den Straßen Myranors unterwegs ist.

Der Artikel kann aufgrund der begrenzten Möglichkeiten im Boten leider nur zwei Objekte vorstellen, doch schaffen es beide, einem den Mund wässrig zu machen und die Vorfreude auf den „Technomantieband“ zu myranischem Zauberwerk zu steigern. Wir können sowohl auf weitere Artikel und Texte von Moritz Mehlem als auch auf den für dieses Jahr angekündigten Band gespannt sein.