Sumublüten

66 Sumublüten (M17)

Cover »Sumublüten«
Erschienen: 06.12.2012
Kurzinfo: Teil II zu Knochenblei und schwarzes Blut (M11)
System: DSA 4.1; 128 Seiten
Status: aktuell

Abenteuer

Klappentext:

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Cover »Sumublüten«


Sumublüten«

Das Buch im Shop:
erhältlich
Infoseiten und Rezensionen:

Schauplatz:

    Era’Sumu, Iolona, Dorinthapolis, Narinion

kontinent_myranor_m17

Eine Katastrophe hat die Insel Era’Sumu heimgesucht. Tausende Menschen starben, als lebende Tote aus einem uralten optimatischen Laboratorium ausbrachen und über die Stadt Sumnea Velkaris herfielen. Doch bald lernen die Helden jemanden kennen, der behauptet, Informationen über ein Heilmittel für die Seuche zu besitzen. Um es zu erlangen, müssen die Helden lediglich mitten in den verheerten Landstrich reisen und den Horden von Untoten und Mutanten trotzen, die sich ihnen in den Weg stellen.

Schnell zeigt sich, dass der Mensch des Menschen größter Feind ist und es nicht so einfach ist, das Heilmittel aufzufinden. Die Suche führt die Helden durch das halbe Imperium, konfrontiert sie mit den Machenschaften von Verschwörern der unterschiedlichen Häuser und lässt sie längst vergessene Geheimnisse aufdecken.

Auch wenn es den Helden gelingen mag, das Heilmittel zu erringen, heißt das noch lange nicht, dass sie auch wirklich erfolgreich waren. Denn dieses Heilmittel besitzt eine besondere Form und kann zudem nur an einem ganz bestimmten Ort eingesetzt werden. Und dieser Ort ist fernab der Götter, der Ordnung und des Lebens. An diesem Ort mögen Feinde zu Verbündeten werden –#– doch kann man diesen trauen? Und ist es den Preis wert, der gezahlt werden muss, um die Mutter der lebenden Toten zu besiegen? Gelingt es den Helden, die Saat der Erdmutter zu pflanzen, die Sumublüten wachsen zu lassen und so dem geknechteten Land Frieden zu bringen?

Angaben zum Buch:

Umschlagillustration
Marcus Koch
Umschlaggestaltung
Ralf Berszuck
Satz und Herstellung
Uhrwerk Verlag
Innenillustrationen/Karten
Patrick Soeder, Florian Stitz / Markus Holzum, Hannah Möllmann
Lektorat
Nicole Heinrichs
Indexerstellung

Gesamtredaktion
Jörg Raddatz, Heike Kamaris
Bandredaktion
Marc Jenneßen
Autoren
Marc Jenneßen
Mit Beiträgen von
Fabian Talkenberg
Seitenzahl
128 (Erstauflage)
Erscheinungsdatum
06. Dezember 2012
Preis
25 € (Erstauflage)
ISBN
ISBN 978-3-942012-53-9
Inhalt:

5 – Präludium der lebenden Toten
8 – Flucht aus dem Land der Untoten
16 – Tiefe Ängste
27 – Im Namen des Thearchen
36 – Weitere Einstiege
37 – Zurück zu den Schweigenden Hügeln
38 – Lager V – Der Weg ins Zombieland
42 – Orte und Gegner während der Suche
47 – Menschliche Begegnungen
52 – Die Suche nach der Heilung
55 – Im Schoße Sumus
57 – Das Ende des Beginns
61 – Zwischenspiel I – Die Suche nach den 56
65 – Das Herz des Imperiums
66 – Das Gericht der Hohen Häuser
67 – Vor dem Senat
77 – Die Domäne im Wald
81 – Das geheime Laboratorium der Phraisopos
90 – Zwischenspiel II – Von Sidor Narinia nach Sidor Talika
92 – Die letzten Tage der Lebenden
92 – Anschläge, Zombies und Mutanten
100 – Ein letzter Weg
103 – Im Inneren
109 – Das Finale – Komm zu Mutter
115 – Anhänge
115 – Anhang I: Artefakte und Experimente
116 – Anhang II: Das Schwarze Blut – Die Seuche des Untodes
117 – Anhang III: Die Phraisiar – die magobionische Garde des Hauses Phraisopos
120 – Anhang IV: Personenliste
124 – Anhang V: Weitere generische Gegner
127 – Anhang VI: Kopiervorlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.