Stein der Götter

88 Stein der Götter (M21)

Cover »Stein der Götter«
Erschienen: 27.08.2015
Kurzinfo: Kampagnenband in einer imperialen Bergbausiedlung
System: DSA 4.1; 151 Seiten
Status: erhältlich

Abenteuer

Klappentext:

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Cover »Stein der Götter«


Stein der Götter«

Das Buch im Shop:
erhältlich

Infoseiten und Rezensionen:

Schauplatz:

    Bergbausiedlung Brajanopolis im nördlichen Imperium

In der Bergbausiedlung Brajanopolis im nördlichen Imperium wird eine große Menge reines Optrilith gefunden. Dieses Gestein, sonst nur in dieser Güte im abgelegenen Xarxaron zu finden, löst zwischen den örtlichen Machtgruppen einen Konflikt aus, der mit allen Waffen eines Optimaten geführt wird: Intrigen, Meuchelmord und Magie.
Doch auch übergeordnete Institutionen haben Interesse an dem Fund und mischen sich mit Agenten und Söldnern, Erlässen und Lug und Trug in den Konflikt ein. Und nicht immer ist der, der auf dem ersten Blick ein Schurke ist, auch tatsächlich böse. Und nicht immer ist die scheinbare Sympathiefigur edel und großmütig…

Stein der Götter ist ein Kampagnenband, der ausführlich die Stadt Brajanopolis, ihre Bewohner und Mächtegruppen, Ereignisse und Mysterien beschreibt und vierzehn offene und vielseitige Szenarien bietet, welche die Charaktere in den Diensten der unterschiedlichen Machtgruppen erleben können. Diese thematisieren den Konflikt, aber auch einige Nebenhandlungen, und bieten somit viele Variationsmöglichkeiten. Wer oder was ist der Stein der Götter: das gefundene Optrilith oder die Charaktere, die zu Spielsteinen der Mächtigen der Stadt, die ihren Untergebenen scheinbar willkürliche und grausame Opfer abverlangt, werden? Und bleiben die Charaktere ihren Auftraggebern treu oder folgen sie den Verlockungen der Macht?

Angaben zum Buch:

Umschlagillustration
Alan Lathwell
Umschlaggestaltung
Ralf Berszuck
Innenillustrationen/Karten
Melanie Philippi, Peter Horstmann, Florian Stitz / Stephanie McAlea, Diana Rahfoth
Lektorat
Lars Schiele
Korrektorat
Jörg Löhnnerz
Gesamtredaktion
Jörg Raddatz, Heike Kamaris
Bandredaktion

Autoren
Marc Jenneßen
Seitenzahl
151 (Erstauflage)
Erscheinungsdatum
27. August 2015
Preis
30,00 € (Erstauflage)
ISBN
ISBN 978-3-95867-021-1
Inhalt:

5 – Präludium
6 – Einleitung
10 – Die Bretter, die die Welt bedeuten
10 – Brajanopolis
20 – Besonderheiten von Brajanopolis
22 – Szenen in Brajanopolis
26 – Gesichter in der Menge
28 – Das eigene Leben in Brajanopolis
33 – Machtgruppen
51 – Mysterien
54 – Ein Jahr in Brajanopolis
54 – Der Streit beginnt
60 – Verräterjagd
64 – Das Revier abstecken
68 – Vier Einbrüche und ein Mord
75 – Verrat sucht Verräter
79 – Die Ränke der Mächtigen
79 – Den Rauschkrautsumpf austrocknen
85 – Erkundung der Mine
94 – Blutige Morde
100 – Tödliche Intrigen
105 – Die Mine Tyakaars
110 – Wein, Gesang und Tod
118 – Kampf um die Stadt
118 – Feindliche Übernahme
126 – Bündnis in den Schatten
135 – Brajans Wille
143 – Was aus Brajanopolis wird
145 – Anhang I: Weitere bedeutende Meisterfiguren
147 – Anhang II: Gegner
147 – Anhang III: Handouts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.