Jäger und Beute

57 Jäger und Beute (M15)

Cover »Jäger und Beute«
Erschienen: 10.05.2012
Kurzinfo: Abenteuer-Anthologie zum Codex Monstrorum
System: DSA 4.1; 112 Seiten
Status: aktuell

Abenteuer

Klappentext:

Diese Anthologie beinhaltet vier Abenteuer, die sich mit jeweils einem myranischen Monster beschäftigen – ohne dabei immer die Kreatur zum Gegner der Helden zu machen.
Der Korallengarten ist die neue Heimat eines Gischtwurms, der ein bedeutendes Artefakt aus einer nahen Menschenstadt gestohlen hat. Die Helden müssen in diesem Abenteuer in das untermeerische Labyrinth eindringen und das wertvolle Stück zurückerlangen – und sich dabei auch mit den eigentlichen Bewohnern des Korallengartens, den Hippocampir, arrangieren.

In einem Albtraum des Todes befindet sich das Armenviertel einer myranischen Stadt, seit dort eine Alpschmeichler-Plage aufgetreten ist, derer die Obrigkeit nicht Herr wird. Als schließlich auch noch eine Optimatentochter verschwindet ruft dies die Helden auf den Plan, die sich mit Todeshändlern, pilzbefallenen Untoten und Kriminellen herumschlagen müssen, um die Quelle der Plage und die junge Optimatin zu finden.

Die Herrin des Waldes verteidigt ihr Revier erbittert gegen jeden Eindringling – und somit auch gegen die Helden, die in einer abgelegenen Optrilith-Mine nach dem Rechten sehen sollen. Die Angriffe des Han‘Kro-Weibchens und seiner dienstbaren Kreaturen zu überstehen ist schon schwierig genug, als dann aber auch noch xarxarische Rebellen die Bühne betreten, wird unklar, wer Feind und wer Freund ist.

Die Kyalach der Ban Bargui, riesige Tausendfüßler auf deren Rücken sogar Siedlungen errichtet werden, sind die unangefochtenen Steppenherrscher. Grund genug für zwei Optimaten eine Wette einzugehen, ob sich eine solche Kreatur einfangen ließe. Und die Helden haben natürlich das Glück als Anführer dieser Expeditionen ausersehen zu werden und tief in die Myripedensteppe einzudringen – wo nicht nur feindselige Ban Bargui warten, sondern auch dämonische Bedrohungen und Saboteure.

Angaben zum Buch:

Umschlagillustration
Alan Lathwell
Umschlaggestaltung
Ralf Berszuck
Satz und Herstellung
Uhrwerk Verlag
Innenillustrationen/Karten
Eva Dünzinger, Florian Stitz / Markus Holzum
Lektorat
Christian Bender, Nicole Heinrichs, Peter Horstmann, Adrian Praetorius
Indexerstellung

Gesamtredaktion
Jörg Raddatz, Heike Kamaris
Bandredaktion
Uli Lindner
Autoren
Matthias Freund, Tilman Hakenberg, Lena Kalupner, Matthias Klahn, Mháire Stritter, Fabian Talkenberg
Mit Beiträgen von

Seitenzahl
112 (Erstauflage)
Erscheinungsdatum
10. Mai 2012
Preis
25 € (Erstauflage)
ISBN
ISBN 978-3-942012-41-6
Inhalt:

5 – Vorwort
6 – Der Korallengarten
6 – Panthyrsa – die Stadt und der Leuchtturm
12 – Die zwei Familien
18 – In die Wogen
19 – Die Hippocampir von Panthyrsa
24 – Die Räume im Korallengarten
32 – Das Rennen zum Turm
33 – Epilog
34 – Albtraum des Todes
34 – Das Abenteuer
35 – Zu Stein erstarrt
40 – Auf der Jagd in Arx Malarios
52 – Auf der Suche nach dem Tod
56 – Anhang
58 – Die Herrin des Waldes
58 – Das Abenteuer
59 – In Daranel
61 – Die Reise
62 – Die Nebelschlucht
71 – Die Mine
78 – Epilog
78 – Anhänge
81 – Steppenherrscher
81 – Das Abenteuer
82 – Jagdfieber
84 – Die Steppe der Wandernden Schatten
94 – Ein Monstrum zu bändigen
102 – Anhang
106 – Kopiervorlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.